Nachrichten im Detail

Empfehlungen für den Schulstart nach den Herbstferien

von Kathrin Terörde

Liebe Eltern,

am 26.10.2020 starten wir wieder mit dem regulären Schulbetrieb nach den Herbstferien. Laut Bezirksregierung soll der Schulbetrieb möglichst vollständig im Präsenzunterricht stattfinden. Die bisherigen Vorsichtsmaßnahmen müssen deshalb unbedingt fortgeführt werden. Es besteht weiterhin eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände und auf den Fluren und Gängen des Schulgebäudes. Kontrollieren Sie bitte, ob Ihr Kind eine saubere Maske und mindestens eine weitere Ersatzmaske bei sich trägt. Auch die eingeübten Hygienemaßnahmen wie beispielsweise das Händewaschen müssen von allen weiterhin beachtet werden. Auch wenn die Temperaturen deutlich sinken werden, ist das Lüften der Klassenräume ein wirkungsvoller Beitrag dazu, das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus über Aerosole deutlich zu verringern. Das Umweltbundesamt gibt dazu die klare Empfehlung, in den Klassenräumen alle 20 Minuten eine Stoßlüftung durchzuführen und wo immer es möglich ist, auch ein Querlüften zu gewährleisten. Das bedeutet, dass die Klassenräume kurzfristig ungemütlich kalt werden können! Geben Sie Ihrem Kind dafür eine Fleecejacke oder eine andere wärmende Jacke mit zur Schule, die bei Lüftungsaktionen schnell angezogen werden kann und in der Schule verbleiben kann. Nach den Herbstferien findet der Sportunterricht wieder in der Turnhalle statt. Diese wurden seitens der Stadt Bocholt auf ihre Belüftungskapazitäten geprüft und nun wieder für den Schulsport freigegeben.

Allen Familien noch ein schönes Herbstwochenende!

Jutta Niehuis



<< Zurück