Kindernachrichten aus der St.-Bernhard-Schule

Der angekündigte Besuch im Bienenkorb

Nach dem Wildschwein Attila hat uns nun der kleine Hund Lutz besucht. Auch Lutz musste einen Schnelltest machen, bevor er den Kindern eine Geschichte erzählten durfte. Gut das der Test negativ ausgefallen ist und die Kinder sich über eine neue Tiergeschichte freuen konnten. Lutz wird uns bestimmt noch einmal besuchen!

Viele Grüße aus dem Bienenkorb!

Bocholt, 22.04.21

                                                                                   

Ideen zur Schulhofgestaltung der Klasse 4b

Hallo!

Wir hatten in Mathematik das Thema „Umfang und Flächeninhalt“. Da haben wir das Grundstück an der Thonhausenstraße und am Elsenpass mit langen Maßbändern ausgemessen. Anschließend haben wir das Grundstück an der Tafel aufgezeichnet. Wir machten uns Gedanken, was wir Schönes bauen und pflanzen könnten. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf. Die eine Gruppe zeichnete den Plan von der Tafel ab und die andere stellte den Plan vor der Schulleitung Frau Niehuis vor. Danach stellten wir den Plan einem Mann von dem Naturschutzbund NABU vor. Sein Name ist Herr Leidning. Von unseren Ideen war er sehr begeistert.

Klasse 4b

 

Wildschwein Attila zu Gast im Bienenkorb

Auch wenn es im Moment keine leichte Zeit ist und Besuche nicht möglich sind, hat das ungarische Wildschein "Attila" es geschafft die Kinder im Bienenkorb zu besuchen und ihnen kleine Geschichten zu erzählen. Nach den Osterferien wird ein kleiner Hund die Kinder besuchen.  Wir sind schon sehr gespannt auf die neuen Geschichten. Wir grüßen alle Schulkinder und bedanken uns bei unserer "Wildschweinbändigerin" aus dem Bienenkorb für die schöne Idee!

                            

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren ganz herzlich Marie Paeßens aus der Klasse 4a zu ihrem 2. Platz beim Vorlesewettbewerb auf Regionalebene. Marie musste vor laufender Kamera einen geübten und einen ungeübten Text vorlesen. Wegen Corona durfte der Wettbewerb leider nicht vor einer Jury und einem Publikum stattfinden. Für Marie war dieses also eine zusätzliche Herausforderung!

Marie hat ihren geübten Text aus dem Buch „Die wilde Baumhausschule“ vorgelesen. Vielleicht kann dieses Buch ja auch für euch Kinder ein Tipp für ein Lesebuch sein!

Jutta Niehuis

 

Schneeflöckchen Weißröckchen

Hallo ihr Lieben Zuhause!

Auch die Kinder in der Notbetreuung freuen sich über die riesige Menge Schnee! Wahrscheinlich habt ihr zu Hause auch schon den Schlitten rausgeholt, eine Schneeballschlacht gemacht oder einen Schneemann gebaut. Unser "Schneebär Bernhard" und seine Freunde möchten euch auf diesem Weg Grüße übermitteln und vielleicht könnt ihr ihn demnächst noch sehen. Es bleibt ja erstmal kalt!

Liebe Grüße aus der weißen St.-Bernhard-Schule

Kindernachrichten aus der St.-Bernhard-Schule

von Kathrin Terörde

Hier findet ihr Neuigkeiten aus der Schule, die im Moment nicht alle Kinder sehen können!